Allgemeine Geschäftsbedingungen

Präambel

Oscaro ist ein E-Commerce-Unternehmen, das sich auf den Verkauf von Produkten, Zubehörteilen und Originalteilen von Automobilzulieferern oder -großhändlern (zusammen „Produkte") spezialisiert hat.

Oscaro hat sich für eine Liberalisierung des Marktes für Autoersatzteile eingesetzt, um den Verbrauchern dank seines einzigartigen Katalogs von 1.000.000 Referenzen eine große Auswahl an Original- und Neuwagenteilen zu den besten Preisen und zu den besten Qualitäts- und Lieferbedingungen zu bieten. Um dieses Ziel zu erreichen, begleitet Oscaro ihre Kunden auf ihrem gesamten Einkaufsweg mit Hilfe von Mechaniker, Logistikplattformen und Tutorials.

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist der Schlüssel zum Erfolg von Oscaro.

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend „ AGB" genannt) gelten ohne Einschränkung für den Verkauf von Produkten, die auf www.oscaro.com (nachstehend „Website" genannt) dargestellt und den Kunden von Oscaro (nachstehend „Kunde" genannt) zum Kauf angeboten werden. www.oscaro.de ist ein Angebot der Oscaro.com SA, Oscaro.com SA, 34-40 rue Henri Barbusse, F - 92230 Gennevilliers (nachstehend „ Oscaro" genannt), die mit einem Stammkapital von 167.284 Euro im Handels- und Gesellschaftsregister von Paris unter der Nummer 434 474 284 eingetragen ist.

Geltungsbereich der AGB - Annahme und Änderungen

Jeder Kauf eines Produkts auf der Website setzt die Kenntnisnahme und ausdrückliche und uneingeschränkte Annahme der AGB und der Datenschutzerklärung durch Ankreuzen des dafür vorgesehenen Kästchens bei der Erstellung eines Kundenkontos und der Validierung einer Bestellung voraus.

Die AGBs ersetzen alle bisherigen Versionen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die somit nicht mehr gelten.

Diese AGB – ggfs. zusammen mit einer Bestellung – stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Oscaro und dem Kunden dar, Nebenabreden wurden nicht getroffen. Sollte eine Bestimmung der AGB unwirksam oder undurchführbar sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

Ein Verzicht oder eine Verzögerung seitens Oscaro bei der Durchsetzung ihrer Rechte darf die Rechte von Oscaro nicht beeinträchtigen oder einschränken, und kein Verzicht auf diese Rechte und kein Verzicht auf die Rechte aus einer Vertragsverletzung darf als Verzicht auf andere Rechte oder auf eine spätere Vertragsverletzung angesehen werden.

Oscaro behält sich die Möglichkeit vor, diese AGB jederzeit zu ändern, um insbesondere ihre Dienste weiterzuentwickeln oder alle neuen geltenden Vorschriften einzuhalten. Die anwendbaren AGBs sind die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden geltenden AGBs.

Dem Kunden wird daher empfohlen, regelmäßig die AGB auf der Website zu konsultieren, um sich über neue Aktualisierungen zu informieren.

1. Bestellung

Die auf der Website zum Verkauf angebotenen Produkte sind Personen vorbehalten, die rechtlich in der Lage sind, Bestellungen auf der Website zu tätigen. Es wird klargestellt, dass die Produkte für Privatnutzung des Kunden bestimmt sind und nicht mit seiner beruflichen Tätigkeit in Verbindung stehen dürfen, einschließlich des Weiterverkaufs oder des Vertriebs von Produkten.

1.1 Einrichtung eines Kundenkontos

Vor jeder Bestellung muss der Kunde ein Konto auf der Website erstellen. Der Eintrag „Ich identifiziere mich" ist direkt über die Menüleiste der Startseite zugänglich, indem sie auf den Bereich „Mein Konto" klicken.

Die für die Erstellung des Kontos erforderlichen Informationen sind: eine gültige E-Mail-Adresse und ein Passwort. Bei der ersten Bestellung wird der Kunde um weitere Informationen gebeten: Name, Vorname, Telefonnummer, Rechnungsadresse und gültige E-Mail-Adresse, die später der Kundenkennung entspricht.

Wenn der Kunde bei jedem weiteren Besuch eine Bestellung aufgeben oder seinen „Mein Account"-Bereich einsehen möchte, muss er sich zuvor mit Hilfe seiner von ihm ausgewählten streng persönlichen und vertraulichen Informationen identifizieren.

Der Kunde ist verpflichtet, die Vertraulichkeit seiner Login-Daten zu wahren. Im Falle eines Verlustes, der Vergessens oder der Offenlegung seiner Login-Daten durch einen Dritten muss der Kunde Oscaro unverzüglich den Oscaro Kundenservice informieren.

Oscaro teilt dem Kunden mit, dass es für die Nutzung der verschiedenen zur Oscaro-Gruppe gehörenden Websites nur ein einziges persönliches Konto gibt. Seine Login-Daten bleiben unverändert für jedes Einloggen auf den verschiedenen Websites von Oscaro, also z.B. die deutsche, belgische oder französischen Websites etc. Wenn der Kunde einen Antrag auf Löschung seiner persönlichen Daten im Zusammenhang mit seinem Kundenkonto stellt, dann wird die Löschung automatisch auf allen Websites von Oscaro erfolgen.

1.2 Kauf

Um einen Kauf zu tätigen, muss der Kunde seine Bestellung direkt auf der Website aufgeben.

Der Kunde wählt ein Produkt aus und fügt es seinem Warenkorb hinzu. Zu diesem Zeitpunkt kann der Kunde einige Informationen über die Fahrzeugklasse (z. B. Fahrzeugidentifikationsnummer, Marke und Modell) vorlegen, damit seine Produktauswahl auf sein Fahrzeug und die Spezifikationen der Automobilhersteller abgestimmt ist.

Oscaro unternimmt alle notwendigen Schritte, um sicherzustellen, dass diese Informationen auf seiner Website zuverlässig sind. Trotz einer täglichen Überwachung und Aktualisierung kann Oscaro weder für technische Ungenauigkeiten, Schreibfehler noch für Auslassungen haftbar gemacht werden, die in den Inhalten der Website enthalten sein können, oder für die Ergebnisse, die durch die Verwendung dieser Informationen erzielt werden könnten.

Die Fotos, Informationen und Visualisierungen der auf der Website präsentierten Produkte werden nicht Vertragsinhalt. In jedem Fall kann Oscaro nicht für Tatsachen verantwortlich gemacht werden, die mit dem Bild des betreffenden Produkts zusammenhängen.

Die Suche nach Fahrzeugidentifikationsnummer oder nach Marke, Modell und Typ ist rein informatorisch. Die Verwendung dieser Suchwerkzeuge entbindet den Kunden nicht von der Notwendigkeit zu prüfen, ob das ausgewählte Produkt dem in seinem Fahrzeug installierten Produkt entspricht.

Der Kunde muss alle Informationen zur Verfügung stellen, die für die ordnungsgemäße Ausführung der Lieferung des Produkts erforderlich sind: Name, Vorname, Lieferadresse und – falls abweichend – Rechnungsadresse sowie Telefonnummer.

Wenn der Kunde bereits über ein Konto auf der Website verfügt und seine Bestellung bestätigen möchte, wird er automatisch auf eine Login-Seite weitergeleitet und kann sich über die Registerkarte „Bereits Kunde" im Abschnitt „Ich identifiziere mich" anmelden. Wenn es sich um einen neuen Kunden handelt, muss dieser die Schritte der Kontoerstellung von der Registerkarte „Neuer Kunde" im Abschnitt „Ich identifiziere mich" durchlaufen.

Zu diesem Zeitpunkt wird die Bestellung mit folgenden Angaben zusammengefasst: Produkt (n), Menge (n), Einheitspreis, eventuelle Rabatte, Lieferart, Lieferkosten und Gesamtbetrag der Bestellung.

Der Kunde kann zu seiner Bestellung zurückkehren, sie vervollständigen, modifizieren oder stornieren, bis er sie validiert hat. Sobald der Kunde auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen" geklickt hat, wird die Bestellung abgegeben.

Sobald der Warenkorb bestätigt ist, wählt der Kunde seine Lieferadresse und seine Zahlungsmethode aus.

Diese Bestätigung unterliegt der vorherigen Kenntnisnahme und der ausdrücklichen und uneingeschränkten Annahme dieser AGB und der Datenschutzerklärung durch den Kunden über ein Ankreuzkästchen.

Sobald diese drei Schritte erfolgten, die Bestätigung des Warenkorbs, die Angabe der Lieferungsanschrift und die Wahl der Zahlungsmethode durch den Kunden, sendet Oscaro dem Kunden innerhalb von 24 (24) Stunden ab dem Eingang der Bestellung des Kunden eine Bestätigungs-E-Mail. Wenn der Kunde die Bestätigungs-E-Mail nicht innerhalb des angegebenen Zeitraums erhält, sollte er sich an den Oscaro-Kundenservice wenden. Die Bestellbestätigung enthält alle Vertragsdokumente. Diese sind auch im Kundenkonto abrufbar, Oscaro speichert sie nicht für den Kunden.

Die Bestellung des Kunden stellt das Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags dar. Die Bestätigungs-E-Mail stellt noch keine Annahme dieses Angebots dar, sondern Oscaro teilt damit lediglich mit, dass die Bestellung eingegangen ist. Zu diesem Zeitpunkt erscheint der Status der Bestellung als "Bestellung bestätigt" im Bereich "Meine Bestellungen" im Bereich "Mein Konto" des Kunden. Oscaro nimmt das Angebot des Kunden an, indem Oscaro entweder die Annahme ausdrücklich per E-Mail erklärt oder die Ware versendet.

Es wird festgelegt, dass Oscaro den vollen Betrag der Bestellung zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung einzieht; die Auftragsbestätigung wird dem Kunden per E-Mail und über den Status "Bestellung bestätigt" im Bereich "Meine Bestellungen" im Bereich "Mein Konto" des Kunden mitgeteilt.

Bei einigen Bestellungen kann es vorkommen, dass vor der Bestellbestätigung durch Oscaro zusätzliche Dokumente angefordert werden. In diesem Fall muss der Kunde diese für die Bestellbestätigung erforderlichen Dokumente auf beliebigem Wege (E-Mail, Post) übermitteln. Sollte Oscaro die Dokumente nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen erhalten oder Dokumenten erhalten, die von Oscaro als nicht konform angesehen werden, behält sich Oscaro das Recht vor, die Bestellung ganz oder teilweise zu stornieren.

Bei einem Vorfall im Zusammenhang mit der Bestellung des Kunden, einschließlich eines Problems mit der Zahlung, der Lieferung, bei Nichtverfügbarkeit von Produkten oder einem anderen Problem mit der Bestellung, verpflichtet sich Oscaro, den Kunden über die Kontaktdaten zu informieren, die der Kunde bei der letzten Aktualisierung seines Kontos mitgeteilt hat.

Um einen sicheren Versand zu ermöglichen ist es bei einigen Artikel notwendig, dass diese von Oscaro neu- oder umverpackt werden. Es handelt sich hierbei weiterhin um Neuteile.

1.3 Möglichkeit der Stornierung der Bestellung vor der Vorbereitung

Oscaro bietet dem Kunden die Möglichkeit, auf seine Bestellung zurückzugreifen und diese ganz oder teilweise zu stornieren, bevor Oscaro mit der Bearbeitung der Bestellung beginnt. Eine Stornierung durch den Kunden ist ab dem Auftragsstatus: "In Vorbereitung", der direkt in der Rubrik "Meine Aufträge" im Bereich "Mein Konto" des Kunden angezeigt wird, nicht mehr möglich.

Eine (vollständige oder teilweise) Stornierung kann der Kunde wie folgt vornehmen:

  • direkt auf der Website von seinem „Mein Konto"-Bereich in der Rubrik Meine Bestellungen";
  • telefonisch beim Oscaro-Kundendienst unter der Nummer 030 800 988 99 , unter Angabe der Bestellnummer.

Im Falle der Stornierung der Bestellung durch den Kunden oder durch Oscaro vor der Auftragsbestätigung wird für Oscaro keine Rückerstattung fällig, weil der Kunde keine Zahlungen geleistet hat.

2. Verfügbarkeit der Produkte

Die auf der Website angebotenen Produkte sind im Rahmen der verfügbaren Vorräte von Oscaro und seinen Lieferanten erhältlich.

Der Kunde erkennt an, dass die Verfügbarkeit der Produkte, die von Oscaro zum Zeitpunkt der Bestellung und beim Erhalt der Bestätigungs-E-Mail zur Verfügung gestellt wird, ausschließlich als Information angegeben wird. Trotz einer regelmäßigen Aktualisierung der Lagerbestände kann es zu einer Lücke in der Verfügbarkeit kommen zwischen dem auf der Website angegebenen Bestand zum Zeitpunkt der Validierung der Bestellung durch den Kunden und dem tatsächlich verfügbaren Bestand, wenn Oscaro die Bestellung bestätigt. In diesem Rahmen werden zum Zeitpunkt der Bestellbestätigung Angaben zur Verfügbarkeit der Produkte gemacht.

Oscaro behält sich das Recht vor, seinen Katalog der auf der Website verfügbaren Produkte jederzeit zu ändern. Jedes Produkt wird auf der Website in Form einer Beschreibung mit seinen wichtigsten technischen Merkmalen präsentiert.

3. Preis

Der Preis der Produkte auf der Website wird in Euro (€) einschließlich der deutschen Mehrwertsteuer angezeigt, die am Tag der Bestellung gültig ist. Jede Änderung des Mehrwertsteuersatzes kann auf den Produktpreis umgelegt werden.

Oscaro liefert ausschließlich in die Bundesrepublik Deutschland.

Nach dem Kauf eines Produkts auf der Website wird der Kunde sein Geschäft machen, wenn er es Länder außerhalb der EU exportieren möchte. In diesem Zusammenhang wird der Kunde als Exporteur betrachtet und muss die Zollformalitäten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften erledigen. Oscaro praktiziert keine Steuerbefreiung für Produkte und es wird dem Kunden kein Formular zu diesem Zweck ausgehändigt.

Zu den angegebenen Preisen zählen nicht die Versandkosten, deren Höhe sich nach der Art der Lieferung richtet, die der Kunde zum Zeitpunkt der Bestellungsvalidierung gewählt hat.

Die Lieferkosten sind fix und werden auf der Website zum Zeitpunkt der Bestätigung der Bestellung durch den Kunden angegeben. Die Lieferkosten werden zum Preis der bestellten Produkte hinzugerechnet.

Oscaro behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern, mit der Maßgabe, dass der am Tag der Bestellung online angezeigte Listenpreis der für den Kunden geltende Preis ist, es sei denn, es liegt ein eklatanter Preisfehler vor, über den der Kunde so schnell wie möglich informiert wird.

Unterhalb der Verkaufspreise erscheinen die von den Geräteherstellern empfohlenen öffentlichen Referenzpreise. Diese Referenzpreisanzeige wird zur Information des Kunden angezeigt.

Im Rahmen von Werbeaktionen kann Oscaro gratis Rabattgutscheine verteilen. Die Verwendung dieser Rabattgutscheine ist in den allgemeinen Nutzungsbedingungen festgelegt.

4. Aktionscodes

Für alle oder bestimmte Käufe, bestimmte Produkte und Dienstleistungen (Versandkosten) auf der Website können von Oscaro jederzeit Werbeaktionen angeboten werden.

Die Verwendung des Werbecodes wird in diesen AGB und den allgemeinen Nutzungsbedingungen von Oscaro festgelegt.

Die Aktionscodes gelten für einen begrenzten Zeitraum und können nur einmal für eine Bestellung verwendet werden. Sie sind nicht übertragbar und werden von Oscaro nicht in Geld erstattet. Sofern nicht anders angegeben, ist der Kunde, der den Werbecode erhalten hat, der einzige, der davon profitieren kann. Für jeden Aktionscode kann ein Mindest- und/oder Höchstbetrag des Kaufs angegeben werden.

Die Verwendung eines Aktionscodes gilt wie folgt:

  • Ist der Wert der Bestellung höher als der in diesem Aktionscode angegebene Rabattbetrag, so schuldet der Kunde die Differenz zwischen dem Betrag des Aktionscodes und dem Auftragswert und ist mit einem angebotenen Zahlungsmitteln zu bezahlen.
  • Liegt der Auftragswert unter dem in diesem Aktionscode angegebenen Betrag der Ermäßigung, so wird die Differenz zwischen dem Betrag des Aktionscodes und dem Auftragsbetrag weder zu einer Rückerstattung durch Oscaro noch zur Ausgabe eines neuen Werbecodes über die Wertdifferenz führen.

Im Falle einer vollständigen oder teilweisen Rückgabe der Produkte, die von einem Aktionscode betroffen sind, wird nur der vom Kunden tatsächlich gezahlte Preis erstattet. Der Wert des Aktionscodes wird nicht erstattet.

5. Versandkosten

Die mit einer Bestellung verbundenen Lieferkosten ergeben sich aus einer gesonderten Zeile auf der Rechnung, die mit der Bestellung des Kunden verbunden ist. Mehr Informationen zu den Versandkosten finden Sie hier.

Wir bieten folgende Lieferarten an:

5.1 Standardteile (nicht sperrig oder nicht unter ADR-Norm)

  • Lieferung durch Hermes in 48 bis 72 Stunden. Steuern für Standardprodukte (gratis ab 120€ Bestellungswert), mit Lieferungswahl nach Hause oder an einer Hermes Paketshop.

5.2 Spezifische Teile (sperrig, außerhalb des Messbereichs oder von der ADR-Norm abgedeckt)

  • Lieferung durch Hermes in 48 bis 72 Stunden. Steuern (10€ ab 120€ Bestellungswert) - nach Vereinbarung montags bis freitags von 8.00 bis 17.30 Uhr und samstags zwischen 8.00 und 13.00 Uhr außerhalb der Feiertage.

Alle Bestellungen, die mindestens einen Artikel außerhalb der Größe oder der ADR-Norm enthalten, werden ausschließlich über Hermes nach Hause mit Terminabschluss geliefert und zurückgegeben.

6. Zahlungsbedingungen

6.1 Zahlungsmethoden

Bevor der Kunde eine Zahlungsmethode wählt, muss er vorher:

  • die Produkte, die er im Warenkorb bestellen möchte;
  • bei Bedarf seine Bestellung ändern (Mengen, Referenzen usw.);
  • die Lieferadresse überprüfen oder gegebenenfalls eine neue übermitteln;

Nach Abschluss dieser Schritte bietet Oscaro dem Kunden über eine sichere Transaktion zwei Zahlungsmöglichkeiten an:

  • Per Kreditkarte (VISA, MASTERCARD);
  • Durch PayPal ;

Der Kunde wird an die sichere Zahlungsschnittstelle des Zahlungsdienstleisters weitergeleitet, um seine Kreditkartendaten einzugeben, oder sicher zu PayPal weitergeleitet, um dort Zahlung freizugeben.

6.2 Zahlung und Übertragung von Risiken

Betrugsbekämpfung und Sicherung der Zahlungen

Um Betrug zu bekämpfen und die Interessen seiner Kunden zu schützen, hat Oscaro auf seiner Website Zahlungssicherheitsverfahren eingeführt:

  • Wenn der Kunde zum Zeitpunkt der Bestellung auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen" klickt, führen die Zahlungspartner von Oscaro eine Überprüfung der Gültigkeit der Kreditkartennummer durch und stellen sicher, dass gegen sie kein Widerspruch erhoben wird. Während der Bestellung durch den Kunden, in der Phase des Zahlungsschritts, nimmt Oscaro die Authentifizierung und Zahlungsgenehmigung durch die Kontrolle beim Emittenten der Karte des Inhabers (Kunde) vor.
  • Oscaro verwendet das 3D Secure-Protokoll für Transaktionen mit KREDITKARTEN VISA, MASTERCARD. Diese Regelung besteht darin, die Authentifizierung des Inhabers der Kreditkarte zum Zeitpunkt der Zahlung und die Verbindung des Kunden mit seiner Bank zu gewährleisten.

Zum Zeitpunkt der Zahlungsfreigabe wird der Kunde mit seiner Bank über eine Weiterleitung auf die Website der Bank in Verbindung gebracht, um seine Bestellung abzuschließen und seine Zahlung freizugeben (Beispiel: SMS-TAN). Wenn die Zahlung akzeptiert wird, kann der Kunde seine Bestellung auf der Website abschließen.

Es gibt keine Bankdaten, die durch die Systeme von Oscaro laufen.

Die Rückerstattung erfolgt mit dem gleichen Zahlungsmittel, das der Kunde bei seiner ursprünglichen Bestellung verwendet hat, es sei denn, die Erstattung durch das ursprüngliche Zahlungsmittel ist nicht möglich oder, wenn der Kunde und Oscaro sich auf ein anderes Zahlungsmittel einigen.

Falls das vom Kunden ursprünglich genutzte Zahlungsmittel nicht mehr verfügbar ist, erstattet Oscaro den Betrag per Banküberweisung zurück. Der Kunde muss den Oscaro Kundenservice kontaktieren, um die Rückgabe seines Produkts durchzuführen. Er wird dann auf sein Kundenkonto weitergeleitet, um seine Kontoinformationen (IBAN) auf eigene Verantwortung zu ergänzen. Bei falschen, unvollständigen oder falschen Kontaktdaten/Eingaben durch den Kunden kann Oscaro nicht haftbar gemacht werden.

Im Falle einer betrügerischen Verwendung eines Zahlungsmittels wird der rechtmäßige Inhaber gebeten, sich umgehend mit seiner Bank in Verbindung zu setzen, um sich über das weitere Vorgehen und die Rückerstattungsmodalitäten zu informieren. Der Kunde kann die Stornierung der Zahlung und die Rückerstattung der eventuell gezahlten Beträge verlangen. Oscaro benötigt hierfür eine Kopie der Anzeige. 

Verpflichtung zur Zahlung

Jede Bestellung auf der Website verpflichtet den Kunden, den vollen Preis zu zahlen. Die Zahlung wird jedoch erst dann wirksam, wenn Oscaro das Angebot des Kunden (Bestellung) annimmt.

Oscaro ist nicht verpflichtet, die vom Kunden bestellten Produkte im Falle einer nicht vollständig bezahlten Bestellung zu liefern. Die Zahlung wird erst dann als endgültig angesehen, wenn Oscaro die zu zahlenden Beträge tatsächlich erhalten hat.

Im Falle eines Zahlungsvorfalls (Betrug, ausstehende Zahlung) behält sich Oscaro das Recht vor, die Bestätigung der Zahlung abzulehnen und somit die Bestellung abzulehnen.

Eigentumsvorbehalt

Oscaro behält das gesamte Eigentum an den verkauften Produkten bis zum vollen Einzug des Bestellpreises, einschließlich der Gebühren und Steuern. In diesem Zusammenhang verpflichtet sich der Kunde im Falle eines Anspruchs, die verkauften Produkte bis zur vollständigen Bezahlung nicht zu ändern, zu integrieren, weiterzuverkaufen und zu verpfänden.

Rechnungen

Sobald die Bestellung versandt wird, wird die Rechnung dem Kunden in seinem „Mein Konto"-Bereich in der Rubrik „Meine Bestellungen" zur Verfügung gestellt.

Die Auftragshistorie des Kunden ist in der Rubrik „Meine Bestellungen" im Bereich „Mein Konto" verfügbar. Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier.

7. Lieferung

7.1 Liefermodalitäten

Ort der Lieferung

Die auf der Website bestellten Produkte werden ausschließlich in die Bundesrepublik Deutschland geliefert. Aufgrund der Unmöglichkeit einer Zustellung durch den Spediteur werden die folgenden Zustellungsorte von Oscaro nicht abgedeckt: Postfächer und DHL Packstationen, Kasernen, Hotels und Universitätsgelände.

Bei der Lieferung der Produkte muss der Kunde in der Lage sein, einen gültigen Ausweis vorzulegen, wenn er vom Spediteur dazu aufgefordert wird. Wenn der Kunde kein Ausweisdokument vorlegt, können die Pakete nicht zugestellt werden.

Die bestellten Produkte werden an die Lieferadresse geliefert, die der Kunde zum Zeitpunkt der Bestellung oder am Abholpunkt angab. Der Kunde muss sicherstellen, dass die angegebene Adresse korrekt und vollständig ist. Ein etwaiger Adressfehler ist dem Kunden anzulasten, und Oscaro übernimmt dafür keine Haftung.

Lieferfristen

Der ungefähre Liefertermin wird in Werktagen ohne Feiertage angegeben.

Die Lieferung erfolgt erst, wenn Oscaro die vom Kunden zu zahlende Beträge vollständig erhalten hat.

Die auf der Seite „Meine Lieferung" des Kunden angegebenen Fristen zum Zeitpunkt der Auswahl der Lieferung sind sowohl die Vorbereitungszeit von Oscaro als auch die Lieferfrist durch den Transporteur.

  • Die Zeit bis zur Bestellung wird in mehrere Stufen gliedert:
  • Überprüfung der vom Kunden eingegebenen Informationen,
  • Aufnehmen und Vorbereiten der Bestellung durch Oscaro und
  • Übergabe des Pakets an den Spediteur. Diese Vorbereitungszeit kann je nach Bestellung und Verfügbarkeit der Produkte bei unseren Lieferanten von 12 bis 72 Stunden ab der E-Mail zur Bestätigung der Bestellung, außer Bestellungen an Wochenenden und Feiertagen variieren.

Überwachung der Lieferung

Einige Spediteure ermöglichen die Auftragsverfolgung. Oscaro stellt dem Kunden eine Sendungsverfolgungsnummer zur Verfügung, die es ihm ermöglicht, seine Sendung jederzeit einzusehen. Die Sendungsverfolgungsnummer ist im Bereich „Meine Bestellungen" im Bereich „Mein Konto" verfügbar. Die Produkte einer Bestellung werden in einer einzigen Sendung geliefert. Für den Fall, dass Oscaro die Bestellung in mehrere Pakete aufteilt, werden dem Kunden die Versandkosten nur einmal in Rechnung gestellt.

Der Status der Bestellung ist in der Sektion „Mein Konto" zugänglich, die einige Minuten nach der Bestellbestätigung auf der Website automatisch aktualisiert wird.

7.2 Fehler bei der Lieferung

Oscaro gibt die vom Transportunternehmen genannten Lieferzeiten an. Stellt der Kunde jedoch einen Fehler bei der Lieferung fest (Verzögerung, Abholpunktwechsel, Folgeverlust usw.), so wird der Kunde gebeten, sich mit dem Oscaro-Kundenservice in Verbindung zu setzen, um so bald wie möglich eine Lösung zu finden.

Der Kunde ist verpflichtet, alle Informationen zu liefern, die für die ordnungsgemäße Ausführung der Lieferung der Ware erforderlich sind: Name, Vorname, Liefer- oder Abhol- und Rechnungsadresse, wenn abweichend von der Lieferadresse, Telefonnummer.

Wenn der Kunde am Tag der Lieferung nicht anwesend ist, hinterlässt der Spediteur eine Benachrichtigung. Der Kunde kann dann mit dem Spediteur die Abholung der bestellten Produkte innerhalb der von diesem angegebenen Zeit vereinbaren:

·In einer HERMES Paketshop während 10 Arbeitstage

Nach Ablauf dieser Frist werden die Produkte automatisch an Oscaro zurückgegeben.

Im Falle von Schwierigkeiten muss der Kunde Oscaro innerhalb der gleichen Fristen davon in Kenntnis setzen.

Verzögerungen

Oscaro setzt alles daran, die angegebenen Lieferzeiten für die Produkte im Zusammenhang mit der Bestellung und der vom Kunden gewählten Versendungsart einzuhalten. In jedem Fall darf die Lieferzeit (Vorbereitungs- und Transportzeit) dreißig (30) Tage nach deren Bestätigung nicht überschreiten. Nach Ablauf dieser Frist kann der Kunde den Vertrag schriftlich (E-Mail, E-Mail, Online-Mail auf "Mein Konto") auflösen, falls nicht höherer Gewalt verantwortlich für die Verzögerung ist.

Bei erheblichen Verzögerungen bei der Vorbereitung und dem Versand seiner Bestellung fordert Oscaro den Kunden auf, sich mit dem Oscaro-Kundenservice in Verbindung zu setzen, um so bald wie möglich eine Lösung zu finden.

Paketkontrolle - Beschädigungen

Die Übergabe des Pakets erfolgt zu Hause (mit oder ohne Unterschrift) oder direkt im Briefkasten des Kunden.

Unabhängig von der Art der Lieferung des Pakets ist der Kunde verpflichtet, den Zustand der Verpackung des Pakets direkt nach der Lieferung durch den Zusteller zu überprüfen. Im Falle eines Problems wird der Kunde aufgefordert, seine Vorbehalte schriftlich auf dem Lieferschein oder einem anderen vom Spediteur zu diesem Zweck vorgelegten Medium zu äußern. Sobald die Probleme formuliert sind, lässt der Kunde das Blatt vom Spediteur unterschreiben und behält eine Kopie. Der Kunde kann ggf. die Annahme des Pakets verweigern.

Jegliche vom Kunden bemerkte Anomalie bei der Lieferung (Paket beschädigt, Paket laut Sendeverfolgung geliefert aber nicht erhalten, etc..) müssen innerhalb von drei Tagen nach Erhalt (gültig ist das Lieferdatum laut Liefernachweis) dem Oscaro-Kundenservice gemeldet werden.

8. Rückgabe der Produkte

Jede Anfrage auf Rückgabe eines Produkts durch den Kunden hat zu erfolgen:

  • oder direkt auf der Website im Bereich "Mein Konto" des Kunden;
  • oder telefonisch an den Oscaro-Kundendienst unter 030 800 988 99 , unter Angabe der Bestellnummer.

8.1 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Oscaro, Postfach 63 11, 48033 Münster, 030 800 988 99 ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, es sei denn es handelt sich um sperrige, übergroße oder ADR-Teile. In diesen Fällen tragen sie die Kosten der Rücksendung der Ware.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Über das Muster-Widerrufsformular informiert Oscaro nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Kundenservice oscaro.de Oscaro, Postfach 63 11, 48033 Münster - Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen

8.2 Freiwilliges Rückgaberecht von 180 Tagen

Oscaro gewährt seinen Kunden ein freiwilliges Rückgaberecht von bis zu 180 Tage ab dem Datum der Bestellung zurückzusende.

Die Produkte müssen in ihrer Originalverpackung, in einwandfreiem Zustand, zusammen mit allen Zubehörteilen und Dokumentationen zurückgegeben werden. Andernfalls behält sich Oscaro das Recht vor, die Rückgabe der Produkte abzulehnen.

Vorbehaltlich der Einhaltung der oben genannten Bestimmungen durch den Kunden erstattet Oscaro alle vom Kunden erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Standard-Versandkosten, spätestens innerhalb von 30 (30) Tagen nach Erhalt der Produkte bei Oscaro. Die Rückerstattung erfolgt mit dem gleichen Zahlungsmittel, das der Kunde bei seiner ursprünglichen Bestellung verwendet hat, es sei denn, die Erstattung durch das ursprüngliche Zahlungsmittel ist nicht möglich, in welchem Fall der Kunde und Oscaro sich auf ein anderes Zahlungsmittel einigen.

Bitte klicken Sie hier oder kontaktieren Sie den Oscaro-Kundenservice, für weitere Informationen über Umfang, Inhalt und Anweisungen zur Ausübung des Rückgabeverfahrens.

8.3 Verpackung einer Rücksendung

Bedingungen für die Rückgabe

Die Rückgabe bestimmter Produkte unterliegt bestimmten Anforderungen, und die Rückerstattung durch den Kunden ist ausgeschlossen, wenn die unten angegebenen spezifischen Empfehlungen nicht erfüllt werden:

  • Die Fahrzeugdokumentation, Xenon-Lampen, Öle, Wartungsprodukte und unkörperliche Produkte (Software, Diagnose-Kit, etc.) müssen vom Kunden in der Originalverpackung in einwandfreiem Zustand und ungeöffnet zurückgegeben werden;
  • Schneeketten fallen nicht unter das 180-Tage-Rückgaberecht;
  • Viertelfenster, feste Seitenscheiben, hintere Türfenster und zu öffnende Seitenscheiben können nach dem Öffnen der Originalverpackung nicht mehr zurückgegeben werden, außer bei unmontiertem und neuem Zustand, wenn das Produktetikett noch angebracht ist und wenn der Kunde das Produkt wieder in den ursprünglichen Lieferzustand versetzt hat.

Bestellte Produkte müssen in der Originalverpackung und in einwandfreiem Zustand (unbeschädigt, vollständig, nicht defekt) zurückgegeben werden. Artikel, die unvollständig, beschädigt oder ohne Originalverpackung zurückgegeben werden, können von Oscaro nicht zurückgenommen oder erstattet werden.

Im Falle einer verweigerten Rückgabe und Rückerstattung sendet Oscaro das/die Produkt(e) kostenlos an die vom Kunden zum Zeitpunkt der Bestellbestätigung angegebene Rechnungsadresse zurück.

Versandkosten - Beförderungsetikett zum Vorzugstarif

Oscaro übernimmt die Kosten für die Rücksendung des Produkts durch Bereitstellung eines vorausbezahlten Rücksendeetiketts zum Standardtarif. Mehr Informationen zu den Rücksendegebühren Sie hier

Der Kunde, der das vorausbezahlte Rücksendeetikett zum Standardtarif nicht verwendet und eine andere Versandart wählt, muss die Rücksendekosten vorstrecken und sie werden ggf. von Oscaro auf der Grundlage des Standardtarifs nach Annahme und Vorlage eines Nachweises bezahlt.

Die Rücksendung einer Bestellung, die einen Artikel enthält, der nicht die richtige Größe hat oder unter die ADR-Norm fällt, erfolgt ausschließlich über den Spediteur Hermes, nach vorheriger Absprache.

Für eine eventuelle Rückgabeanfrage bewahrt der Kunde den Einzahlungsschein und die Abholnummer auf.

Oscaro behält sich das Recht vor, bei Nichteinhaltung der vorgenannten Hinweise die Rückgabe des betreffenden Produkts zu verweigern.

Für jede Rücksendung eines Produkts erhält der Kunde einen Rücksendeschein, der in das Paket einzulegen ist, sowie ein vorausbezahltes Rücksendeetikett zum Standardtarif, das auf den für den Transport vorgesehenen Verpackungskarton zu kleben ist.

Um die Rücksendung vorzunehmen, muss sich der Kunde zunächst in seinem "Mein Konto"-Bereich unter "Meine Bestellungen" anmelden oder den Oscaro-Kundenservice kontaktieren, um herauszufinden, ob die Produkte zurückgegeben werden können, und, falls ja, die erforderlichen Unterlagen für die Rücksendung bereitstellen (Rücksendeformular, vorausbezahltes Rücksendeetikett).

Für Standardpakete übernimmt Oscaro die Kosten für die Rücksendung.

Für Sperrgüter, Oscaro verauslagt die Rücksendekosten, die dann von der Rückerstattung der Produkte abgezogen und vom Kunden bezahlt werden, außer in den folgenden Fällen:

  • Rückgabe eines Produkts aufgrund eines Fehlers von Oscaro: Ein anderes Produkt als das auf der bestellte wurde geliefert oder ein nicht konformes Produkt,
  • Rückgabe eines defekten Produkts, das von Oscaro im Rahmen der Garantie akzeptiert wurde.

9. Pfand (ohne Reifen)

Bei einigen Produkten kann ein Pfand erhoben werden. Teile, deren Preis ein Pfand enthält, sind durch eine besondere Erwähnung auf dem Produktblatt gekennzeichnet.

Diese als „Standardaustausch“ verkauften Teile werden von den Geräteherstellern neuwertig aufbereitet. Sie sind genauso zuverlässig und stehen ggfs. unter der gleichen Herstellergarantie, wie Neuteile und sind preiswerter. Der Verkaufspreis dieser Teile enthält den Betrag eines beim Kauf geleisteten Pfandes, welches dem Kunden zurückerstattet wird, wenn er sein ausgetauschtes Gebrauchtteil zurückschickt.

Das beim Kauf bezahlte Pfand wird nicht zurückerstattet, wenn der Kunde den wiederaufbereiteten Artikel nicht gegen ein vergleichbares, gebrauchtes Teil (Art und Fahrzeugzuordnung) austauscht und dieses an Oscaro zurücksendet.

Um eine Rückerstattung zu erhalten, muss der Kunde das Originalprodukt (altes Produkt) zurückschicken, das durch das Oscaro-Produkt ersetzt werden soll, und zwar in Übereinstimmung mit dem Rückgabeverfahren, das im Abschnitt „Rückgabekosten“ oben definiert ist. Der zurückgesandte Artikel muss vollständig und in der gleichen Verpackung, wie das bestellten Austauschprodukt sein, unabhängig von der Art der Rücksendung des versendeten Produkts.

Der Kunde hat 180 Tage ab dem Kauf des Standardaustauschprodukts Zeit, um das Gebrauchtteil zurückzusenden. Oscaro wird dann innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Erhalt des Gebrauchtteils das Pfand rückerstatten.

10. Haftung und Garantien

10.1 Beschränkte Haftung von Oscaro

Soweit nicht anders geregelt, haftet Oscaro nur für die leicht fahrlässige Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der Vereinbarung überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Kunde regelmäßig vertrauen kann („Kardinalpflicht") und haftet Oscaro der Höhe nach nur für den Schaden, der typischerweise vorhersehbar ist. Im Übrigen ist eine Haftung ausgeschlossen.

Die vorstehende Haftungsbeschränkung findet keine Anwendung für die Haftung von Oscaro für Schäden aus Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, der schuldhaften Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, der Verletzung einer Garantie, die ausdrücklich als „Garantie" bezeichnet werden muss oder der zwingenden Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

Oscaro haftet nicht für Folgeschäden, die der Kunde erleidet, wie z. B. Einnahmeverluste, Umsatzverluste, Gewinnverluste, Verlust von erwarteten Einsparungen oder jegliche indirekte oder abgeleitete Schäden, Kosten oder Aufwände.

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Regelungen.

Oscaro unternimmt alles in seiner Kraft stehende, um dem Kunden einen qualitativ hochwertigen Service zu bieten, auch wenn Oscaro nur zur Erbringung von Leistungen mittlerer Art und Güte verpflichtet ist.

Der Kunde ist allein verantwortlich für die Wahl und Auswahl der Produkte, ihre Lagerung und Verwendung. Es liegt daher in der Verantwortung des Kunden, die Kompatibilität der gewählten Produkte mit seinem Fahrzeug sicherzustellen und die Eigenschaften seines Fahrzeugs vor der Bestellung zu überprüfen.

In Anbetracht des technischen Charakters einiger der verkauften Produkte muss der Kunde die technischen Spezifikationen und Sicherheitsempfehlungen des Herstellers strikt einhalten, insbesondere in Bezug auf die Lagerung, Montage und Verwendung dieser Produkte.

Der Kunde ist verpflichtet, die mit dem bestellten Produkt mitgelieferte Gebrauchs- und/oder Montageanleitung zu beachten.

Bitte beachten Sie die im Produktblatt und dessen Beschreibung enthaltenen Informationen zu den Eigenschaften des Produkts und den Bestimmungen für Aktualisierungen digitaler Produkte. Oscaro weist ausdrücklich darauf hin, dass das Produktblatt ggfs. (i) Informationen über Produktmerkmale enthält, welche von den objektiven Anforderungen der §§ 434 Abs. 3, 475b Abs. 2, 327a Abs. 3, 327g BGB abweichen oder (ii) von § 327 f Abs. 1 BGB abweichende Informationen über Aktualisierungen des digitalen Produkts enthält.

Mit der Annahme dieser AGB stimmt der Kunde solchen abweichenden Vereinbarungen im Hinblick auf Produktmerkmale oder Aktualisierungen zu.

Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass das ordnungsgemäße Funktionieren der Website von den Bedingungen des Zugangs zum Internet und dessen Beschränkungen und Einschränkungen (Abdeckung, Bandbreite, Verfügbarkeit) abhängt. Oscaro ist auf dieser Basis nicht verantwortlich für die Erreichbarkeit der Website.

Die Fotos und Abbildungen, die die Produkte auf der Website begleiten, haben keinen vertraglichen Wert. Oscaro empfiehlt dem Kunden, das Produktblatt und insbesondere dessen Beschreibung zu Rate zu ziehen, um sich über die genauen Eigenschaften des Produkts zu informieren. Die in diesen Produktbeschreibungen enthaltenen Informationen stammen aus verschiedenen Quellen (Handbücher der Hersteller usw.). Im Zweifelsfall oder um zusätzliche Informationen zu erhalten, wird der Kunde gebeten, sich an den Kundendienst von Oscaro zu wenden.

Der Kauf von Automobil-"Verglasungs"-Produkten, unabhängig von der Art des Glases (klar, getönt und überglasiert), beinhaltet keine "Glasbruch"-Versicherungsgarantie. Wir fordern den Kunden auf, sich mit seinem Versicherer in Verbindung zu setzen, um herauszufinden, wie eine solche Garantie von seinem Kfz-Versicherungsvertrag abgedeckt wird.

Oscaro kann nicht verantwortlich gemacht werden für :

  • Schäden, die durch die Installation oder den Gebrauch der Produkte durch den Kunden entstehen,
  • Schäden oder Ausfälle der Versicherung des Kunden, die durch Glasbruch an den Produkten vom Typ "Verglasung" entstehen,
  • Im Falle falscher, unvollständiger oder falsch ausgefüllter Kontaktdaten durch den Kunden (Lieferadressen, Finanztransaktionen: Zahlungen gemäß der vom Kunden gewählten Methode, Übermittlung der IBAN an Oscaro für Rückerstattungen, vom Kunden eingegebene und von Oscaro auf der Website identifizierte Produktreferenzen, Usurpation des Kundenkontos),
  • jedes Ereignis, das aus einem Fall höherer Gewalt resultiert und die Ausführung der Verpflichtungen verzögert oder verhindert,
  • Inhalte von Websites, die direkt oder indirekt mit der Website verlinkt sind und die nicht unter der Kontrolle von Oscaro stehen.

10.2 Gewährleistung

Oscaro an den Kunden verkauften Produkte unterliegen der gesetzlichen Gewährleistung. Hiervon unabhängig besteht ggfs. eine vom Hersteller des jeweiligen Produkts gewährte Herstellergarantie. Um die gesetzlichen Gewährleistungsrechte geltend machen zu können, muss der Kunde die Kaufrechnung des Produkts aufbewahren.

Die Geltendmachung der gesetzlichen Gewährleistungsrechte unterliegt den folgenden Voraussetzungen:

  • Die Rechte des Kunden verjähren innerhalb von zwei Jahren ab der Lieferung des Produkts an den Kunden.
  • Der Kunde muss den Mangel beweisen.

Im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung hat der Kunde insbesondere die folgenden Rechte:

  • Recht auf Reparatur oder Ersatz des Produkts
  • Recht auf Minderung des Kaufpreises oder Rückabwicklung des Kaufs

Verlangt der Kunde Rückabwicklung des Kaufs, wird auf die Rückerstattung der Gebrauchsvorteil des Kunden seit der Lieferung der Ware angerechnet.

Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Kunden bestehen auch im Fall von verdeckten Mängeln. Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte im Hinblick auf verdeckte Mängel sind innerhalb von zwei Jahren seit Kenntnis des Kunden vom Mangel geltend zu machen. Der Kunde muss nachweisen, dass der verdeckte Mangel besteht. Im Hinblick auf verdeckte Mängel steht dem Kunden ebenfalls das Recht auf Reparatur des Produkts oder Ersatzlieferung sowie auf Minderung des Kaufpreises oder Rückabwicklung des Kaufs zu .

Macht der Kunde gesetzliche Gewährleistungsrechte geltend, hat Oscaro das Recht, das Produkt im Hinblick auf die Ursache des geltend gemachten Mangels zu untersuchen. Die Untersuchung wird entweder direkt von Oscaro, durch den Hersteller des betreffenden (zerlegten und zurückgesandten) Produkts oder einen durch Oscaro beauftragten, zugelassenen Kfz-Sachverständigen, der sich zur Untersuchung zum Fahrzeug begibt, durchgeführt.

  • Wenn das vermeintlich defekte Produkt die Ursache für Schäden an anderen Teilen eines Fahrzeugs zu sein scheint, sollte sich der Kunde an Oscaro wenden und das betroffene Produkt nicht ausbauen. Oscaro beauftragt ggfs. einen Kfz-Sachverständigen, um die Ursache der Fehlfunktion zu ermitteln.
  • Wenn das vermeintlich defekte Produkt keine weiteren Fehlfunktionen verursacht zu haben scheint, muss der Kunde in seinem Kundenkonto als Grund für die Rücksendung “ Das erhaltene Teil ist defekt“ auswählen, um das defekte Produkt zurückzusenden.

Ausgenommen bei sperrigen, übergroßen und unter die Gefahrgutverordnung fallenden Produkten, muss der Kunde den Rücksendeschein in sein Paket einlegen und die folgenden Informationen angeben:

  • Die Seriennummer seines Fahrzeugs
  • Das Erstzulassungsdatum
  • Den Kilometerstand bei der Montage und beim Ausbau des defekten Teils
  • Spezifische Angaben zum Fahrzeug (z.B. ABS, ESP, Servolenkung, Klimaanlage etc.)
  • Eine detaillierte Beschreibung des Problems

Eventuelle Rechnungen oder Kostenvoranschläge, die in direktem Zusammenhang mit dem Mangel stehen, sollen dem Paket beigefügt werden.

Sobald das Teil ausgebaut und an Oscaro übersendet worden ist, kann der Kunde ein neues Teil einsetzen, wenn er dies wünscht.

Ein Rücksendeetikett ist im Kundenkonto abrufbar, damit der Kunde die Rücksendekosten nicht vorstrecken muss. Für die Rücksendung von sperrigen Produkten, Produkten mit Übergröße, Produkten, die unter die Gefahrgutverordnung fallen muss der Kunde sich an den Oscaro Kundenservice wenden, um die Rücksendung zu organisieren.

Die Gewährleistungsrechte des Kunden bestehen in den folgenden Fällen nicht:

  • Nicht von Oscaro verkaufte Produkte;
  • In Fällen nachträglicher üblicher Sachverschlechterung (z.B. typischen Verschleißerscheinungen);
  • Bei Schäden, die auf einen Fehler oder eine falsche Handhabung des Kunden, eine ungewöhnliche Nutzung des Fahrzeugs, für welches das Produkt bestimmt war, oder eine unsachgemäße Verwendung, Installation oder Montage des Teils zurückzuführen ist oder sich aus einer Installation ergibt, die nicht den Spezifikationen und Empfehlungen des Herstellers entspricht;
  • Bei einer Lagerung durch den Kunden, welche für die Haltbarkeit des Produkts schädlich ist;
  • Bei Schäden, die im Zusammenhang mit einer Änderung, Reparatur, Integration oder einem Anbau durch den Kunden stehen, die nicht den normalen Gepflogenheiten entsprechen.

In all diesen Fällen haftet Oscaro nicht für den Mangel des Produkts und die ggfs. entstandenen Schäden. Oscaro haftet zudem nicht in Fällen höherer Gewalt, welche die Ausführung der Leistungspflichten verzögern oder verhindern.

Bestehen die Gewährleistungsrechte des Kunden, wird Oscaro das Produkt innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Datum der Bestätigung des Mangels durch Oscaro reparieren, ersetzen oder erstatten.

Bestehen die Gewährleistungsrechte des Kunden nicht, kann der Kunde die Rücksendung des Produkts auf eigene Kosten verlangen.

10.3 Herstellergarantie

Einige Produkte, die auf der Website verkauft werden, erhalten eine Garantie des Lieferanten oder Herstellers des Produkts. Die Existenz dieser Garantie wird in der Produktkarte auf der Website angegeben.

Wenn er diese Garantie in Anspruch nehmen möchte, wird der Kunde gebeten, das Produktblatt direkt auf der Website zu lesen oder sich an den Oscaro-Kundenservice zu wenden.

Die Inanspruchnahme dieser Garantie berührt die Anwendung der gesetzlichen Bestimmungen über die Gewährleistung nicht.

Es wird darauf hingewiesen, dass die oben genannten Fälle des Ausschlusses von der Gewährleistung auf für die Herstellergarantien gelten.

11. Personenbezogene Daten

Oscaro ist verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir implementieren spezielle Behandlungen für die Dienstleistungen und die Verwaltung der Beziehungen zu unseren Kunden und Interessenten, um jedem von ihnen die Wartung und Reparatur ihrer Fahrzeuge zu ermöglichen.

Oscaro setzt die Maßnahmen um, um die Vertraulichkeit, Sicherheit und Integrität der persönlichen Daten des Kunden zu gewährleisten, und verpflichtet sich, dass seine Dienstleister, an die es die Dienste ausgliedert, das gleiche Sicherheitsniveau gewährleisten wie sein eigenes.

Oscaro fordert den Kunden ausdrücklich auf, seine Datenschutzrichtlinie zur Kenntnis zu nehmen.

12. Geistiges Eigentum

Der Kunde erkennt an, dass alle auf der Website enthaltenen Inhalte u. a. Domainnamen, Marken, Texte, Grafiken, Fotografien, Zeichnungen, Zeichnungen, Töne, Daten, Bilder, Audios und Videos, aber auch den Oscaro-Baum, seinen Navigationsplan, seine Logos, das Design und die Organisation seiner Rubriken, ihre Titel, die Datenbanken, deren bestehende oder künftige Strukturen und Inhalte geschützt sind und ausschließlich Eigentum von Oscaro und/oder seinen Partnern sind.

Folglich sind alle Vervielfältigungen, Darstellungen und Verwendungen durch den Kunden verboten, sofern Oscaro nicht ausdrücklich und vorab genehmigt hat. Jede Verletzung dieser Verpflichtungen durch den Kunden wäre eine urheberrechtliche Verletzungshandlung.

13. Anwendbares Recht und Streitbeilegung

Die AGB unterliegen deutschem Recht.

Bei Beschwerden wird der Kunde gebeten, unseren Oscaro-Kundendienst zu kontaktieren:

  • entweder telefonisch unter der Nummer 030 80098899 , unter Angabe seiner Bestellnummer.,
  • oder über die Kontaktseite.

Wir sind aufgrund von Art. 14 Abs. 1 der Verordnung (EU) 524/2013 über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (ODR-Verordnung) gesetzlich verpflichtet, Sie auf die Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Sie können diese unter https://ec.europa.eu/odr erreichen.

Oscaro nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil und ist dazu auch nicht verpflichtet.

Wenn keine gütliche Einigung gefunden wird, wird jeder Streitfall den deutschen Gerichten vorgelegt.

 

Zuletzt aktualisiert am 28. Juni 2022