NUR FÜR KURZE ZEIT: ZUSTELLUNG ZUM HALBEN PREIS!Siehe Bedingungen

Zentralausrücker, Kupplung

Ihr Fahrzeug auswählen

Alle Autoteile

Zentralausrücker, Kupplung

Welche Rolle spielt der Kupplungsausrücker?

Der zentrale Kupplungsausrücker (auch hydraulischer Ausrücker genannt) aktiviert direkt die Ausrückfunktion des Kupplungsmechanismus Ihres Autos mit Schaltgetriebe. Er integriert den Kupplungsnehmer und den Kupplungsausrücker in einem einzigen hydraulisch betätigten Teil, während bei einem herkömmlichen System der hydraulische Kupplungsnehmer (ein Sklave des Kupplungsgebers, der durch das Kupplungspedal gesteuert wird) über ein Zwischengestänge, die sogenannte Kupplungsgabel, einen separat montierten Kupplungsausrücker mechanisch betätigt. Durch das Prinzip des hydraulischen Ausrücklagers entfällt also ein Schritt im Aus-/Einkuppelvorgang.

Wann muss man den Kupplungsausrücker austauschen?

Die Symptome einer Fehlfunktion der zentralen Kupplungsausrückvorrichtung sind die gleichen wie bei einer herkömmlichen Vorrichtung mit Nehmer, Gabel und Ausrücklager: Das Niederdrücken des Pedals aktiviert die Ausrückfunktion nicht mehr (oder nur unvollständig), und die Zahnräder des Getriebes machen sich beim Schalten lautstark bemerkbar. Jede Undichtigkeit am hydraulischen Ausrücklager bedeutet daher, dass es diagnostiziert und gegebenenfalls ausgetauscht werden muss.

Warum sollten Sie den Kupplungsausrücker austauschen?

Ein undichtes hydraulisches Drucklager führt zu einem mehr oder weniger großen Flüssigkeitsverlust und zu einer allmählichen oder abrupten Unwirksamkeit des Steuersystems Ihrer Kupplung. Da die Ausrückfunktion nicht mehr richtig funktioniert, werden die Gangwechsel immer unsicherer und die Zahnräder Ihres Getriebes leiden bei jedem Versuch. Das Risiko eines Bruchs ist gegeben und Ihre Sicherheit gefährdet.

1752 Produkte für Zentralausrücker, Kupplung

  • JahreErfahrung

  • Neue und originale Teilezum besten Preis

  • Lieferungnach Hause mit DHL

  • Rückgaberecht180 Tage