KOSTENLOSE LIEFERUNG AB NUR 39 € MIT DHL*Siehe Bedingungen

Warnkontakt, Bremsbelagverschleiß

Ihr Fahrzeug auswählen

Alle Autoteile

Warnkontakt, Bremsbelagverschleiß

Welche Rolle spielt der Warnkontakt der Bremsbeläge?

Um Sie darauf aufmerksam zu machen, dass Ihr Bremssystem mangelhaft ist, befindet sich an Ihrem Fahrzeug ein Warnkontakt für den Verschleiß der elektrischen oder mechanischen Bremsbeläge. Tatsächlich warnt Sie ein mit den Bremsbelägen verbundenes Warnsignal durch eine Licht- oder Tonanzeige, wenn es einen Verschleiß nahe der Bremsbelaggrenze feststellt. So müssen Sie Ihre oft schwer zugänglichen Bremsbeläge, die eine Demontage der Räder erfordern, nicht mehr inspizieren, da das Signal an das Armaturenbrett weitergeleitet wird. Dieses oftmals rote Signal leuchtet auf und zeigt Ihnen an, dass es Zeit ist, die Bremsbeläge zu ersetzen.

Wann muss man den Bremsbeläge-Warnkontakt austauschen?

Der Warnkontakt für den Verschleiß der Bremsbeläge ist in der Regel nicht wiederverwendbar und muss zusammen mit den Bremsbelägen ausgetauscht werden, die sich mit der Zeit und der Anzahl der Kilometer abnutzen. Wenn Ihr akustisches Warnsignal oder Ihre Verschleißanzeige aufleuchtet, ist es an der Zeit, Ihre Bremsbeläge zu wechseln. Die Kontrollleuchte für den Bremsflüssigkeitsstand kann ebenfalls ein Indikator für die Abnutzung der Bremsbeläge und Bremsklötze sein, daher sollten Sie diese so früh wie möglich überprüfen.

Warum sollten Sie den Warnkontakt austauschen?

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Bremsbelagverschleißanzeige auswechseln, da sonst die Bremsen nicht mehr wirksam oder gar nicht mehr vorhanden sind, wenn die Bremsbeläge zu stark abgenutzt sind. Andernfalls besteht ein hohes Unfallrisiko, da der Bremsweg zum Anhalten des Fahrzeugs vor allem bei hohen Geschwindigkeiten viel länger ist.

3909 Produkte für Warnkontakt, Bremsbelagverschleiß

  • JahreErfahrung

  • Neue und originale Teilezum besten Preis

  • Lieferungnach Hause mit DHL

  • Rückgaberecht180 Tage