KOSTENLOSE LIEFERUNG AB NUR 39 € MIT DHL*Siehe Bedingungen

Schwungrad

Ihr Fahrzeug auswählen

Alle Autoteile

Schwungrad (zweimassenschwungrad)

Welche Rolle spielt das Schwungrad?

Das Motorschwungrad (oder Schwungrad) ist eine Schnittstelle zwischen dem Motor und dem Getriebe über den Kupplungssatz. Es ist an der Kurbelwelle befestigt und hat die Aufgabe, die Motordrehung auf das Getriebe zu übertragen. Außerdem speichert sie die kinetische Energie und erhöht den Fahrkomfort. Es kann ein festes oder ein Zweimassenschwungrad sein. Ein Zweimassenschwungrad besteht aus einem festen und einem beweglichen Teil, die durch ein Federsystem verbunden sind, das je nach Modell unterschiedlich gestaltet ist.

Wann muss man ein Schwungrad austauschen?

Die Lebensdauer des Motorschwungrads hängt von seiner Beschaffenheit ab. Ist es feststehend, hat es eine unbegrenzte Lebensdauer. Sein Verschleiß und sein Zustand hängen direkt von der Wirkung der mit ihm verbundenen Teile (Kupplung, Anlasser) ab. Die Zweimassenkupplung hat eine ungefähre Lebensdauer von 100.000 - 200.000 km, da die Feder mit der Zeit brüchig wird. Das hängt von der Nutzung des Fahrzeugs ab (Autobahn, Stadt). Auch metallisches Klappern (vor allem beim Beschleunigen und Abbremsen), starke Vibrationen oder ein schwergängiges Schalten (vor allem bei niedrigen Drehzahlen) können auf ein defektes Schwungrad hindeuten.

Warum sollten Sie ein Schwungrad austauschen?

Ein kaputtes Schwungrad kann die Kupplung und andere Teile beschädigen, da es zu viel kinetische Energie erzeugt. Das Schwungrad ist direkt für die ordnungsgemäße Funktion der Kupplung verantwortlich, zumal häufig ein Zusammenhang zwischen dem Verschleiß des Schwungrads und dem der Kupplungsscheibe besteht. Aus wirtschaftlicher Sicht und aus Gründen des Fahrkomforts wird daher dringend empfohlen, die Kupplungsscheibe zu ersetzen, wenn ein Defekt festgestellt wird.

1650 Produkte für Schwungrad

  • JahreErfahrung

  • Neue und originale Teilezum besten Preis

  • Lieferungnach Hause mit DHL

  • Rückgaberecht180 Tage