KOSTENLOSE LIEFERUNG AB NUR 39 € MIT DHL*Siehe Bedingungen

Satz mit 4 Bremsbelägen Hinterachse

Ihr Fahrzeug auswählen

Alle Autoteile

Satz mit 4 Bremsbelägen Hinterachse

Welche Rolle spielen die hinteren Bremsbeläge?

Die hinteren Bremsbeläge werden verwendet, um das Fahrzeug beim Bremsen zu verlangsamen. Sie befinden sich am Heck des Fahrzeugs und ihre Leistung ist etwas geringer als die der vorderen Beläge, um beim Bremsen eine bessere Kontrolle über das Fahrzeug zu behalten. Die Bedienung der hinteren Bremsbeläge ist einfach: Beim Bremsen drückt der Bremssattel die Beläge gegen die Bremsscheibe. Die Reibung, die durch dieses Einklemmen entsteht, und die Materialien der Beläge mit hoher Reibung verlangsamen das Fahrzeug.

Wann werden die Bremsbeläge gewechselt?

Die Hersteller empfehlen eine Überprüfung der Bremsbeläge alle 2 Jahre oder je nach Nutzung zwischen 20 000 km und 30 000 km Fahrleistung. Bei Fahrten in städtischer Umgebung wird häufiger gebremst und die Bremsen stärker abgenutzt. Die meisten Autos sind mittlerweile mit einem Verschleisswarnsystem ausgestattet. Eine Warnleuchte erscheint auf dem Armaturenbrett, wenn die Beläge das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben. Auch der Bremsflüssigkeitsstand kann Hinweise über den Verschleiß der Beläge geben.

Warum sollten Sie Ihre Bremsbeläge wechseln?

Um eine optimale Bremsung zu gewährleisten, müssen die Bremsbeläge ersetzt werden, bevor sie vollständig ausgenutzt sind. Dieser Wechsel ist notwendig, um zu verhindern, dass der Metallträger der Beläge mit der Bremsscheibe in Berührung kommt, was dazu führen könnte, dass die Scheibe zerkratzt und mit einem neuen Satz der Beläge unwirksam wird.

12006 Produkte für Satz mit 4 Bremsbelägen Hinterachse

Entdecken Sie unsere Marken

Weniger

  • JahreErfahrung

  • Neue und originale Teilezum besten Preis

  • Lieferungnach Hause mit DHL

  • Rückgaberecht180 Tage

Die meistgesuchten Produkte