Kit Trommelbremse Hinterachse

Ihr Fahrzeug auswählen

Alle Autoteile

Kit Trommelbremse Hinterachse

Welche Rolle spielen die hinteren Trommelbremsen?

Die meisten Stadt- und Kompaktlimousinen sind hinten mit Trommelbremsen ausgestattet, die die Scheibenbremsen an der Vorderachse ergänzen. Das Prinzip beruht auf einem Hauptzylinder für jedes der beiden Räder, der durch die unter Druck stehende Bremsflüssigkeit betätigt wird und zwei Bremsbacken mit Belägen spreizt, die mehr oder weniger stark an der Innenwand einer Trommel reiben. Ein Nachstellsystem (Bremsbackenfeder) gleicht die allmähliche Abnutzung der Beläge aus, indem es die optimale Position der Bremsbacken beibehält, die auch mit dem Handbremsseil verbunden sind.

Wann muss man die Trommelbremsen austauschen?

Es wird empfohlen, den Trommelbremsensatz nach 100 000 km zu erneuern. Je nach Einsatzbedingungen kann eine Erneuerung auch schon früher notwendig sein. Es kann zu einem Leck am Radzylinder kommen, das zum Verlust von Bremsflüssigkeit führt und somit zu einer mangelnden Bremswirkung führt. Die Bremsbeläge können sich vorzeitig abnutzen. Dann ist ein metallisches Geräusch zu hören, das von der Reibung der Bremsbacken an der Trommelwand zeugt.

Warum sollten Sie Trommelbremsen austauschen?

Die hinteren Trommelbremsen ergänzen die Scheibenbremsen an der Vorderachse und sind ein wichtiges Sicherheitsorgan. Eine Fehlfunktion führt zur Unwucht des Fahrzeugs und verlängert den Bremsweg erheblich. Außerdem wird die Wirkung der Feststellbremse beeinträchtigt. Wenn Sie Ihren Trommelbremsensatz selbst austauschen, sollten Sie immer einen vormontierten Satz den Ersatzteilen vorziehen.

3795 Produkte für Kit Trommelbremse Hinterachse

  • JahreErfahrung

  • Neue und originale Teilezum besten Preis

  • Lieferungnach Hause mit DHL

  • Rückgaberecht180 Tage