Geberzylinder, Kupplung

Ihr Fahrzeug auswählen

Alle Autoteile

Geberzylinder, Kupplung

Welche Rolle spielt der Geberzylinder ?

Der Kupplungsgeber ist das erste Element zur hydraulischen Übertragung der Kraft, die für die Betätigung der Kupplung Ihres Fahrzeugs erforderlich ist. Er ist über eine Gelenkstange, die fest mit einem Kolben verbunden ist, der im Inneren eines Zylinders gleitet, mit dem Betätigungspedal verbunden. Mithilfe von unter Druck stehender Bremsflüssigkeit, die aus dem Vorratsbehälter des Bremssystems oder, je nach Modell, aus einem speziellen Behälter kommt, betätigt dieser Kolben über einen Schlauch einen Kupplungsnehmer, der nach demselben Prinzip funktioniert.

Wann muss man den Geberzylinder austauschen?

Wie jedes Teil einer hydraulischen Vorrichtung kann auch der Kupplungsausrücker seine Funktion nicht mehr richtig erfüllen, sobald er auch nur die geringste Undichtigkeit aufweist. Dies ist leicht zu erkennen, da die Flüssigkeit in der Regel entlang der mit dem Pedal verbundenen Stange fließt. Nach und nach vergrößert sich der Leerweg des Pedals und das wiederholte Pumpen wird zum Auskuppeln notwendig. Mit der Zeit können Sie nicht mehr schalten.

Warum sollten Sie den Geberzylinder austauschen?

Ein Versagen des Kupplungsgebers führt unweigerlich zu einer vollständigen Entschärfung des Hydraulikkreislaufs. Am Ende der Kette bleibt der Ausrücker inaktiv und Sie riskieren irreparable Schäden an Ihrem Getriebe, wenn Sie trotzdem versuchen, einen Gang zu schalten. Es wird empfohlen, die beiden komplementären Teile (Sender und Empfänger) auszutauschen, wenn eines von ihnen ausfällt. Da sie gemeinsam funktionieren, nutzen sie sich auch gemeinsam ab.

4432 Produkte für Geberzylinder, Kupplung

  • JahreErfahrung

  • Neue und originale Teilezum besten Preis

  • Lieferungnach Hause mit DHL

  • Rückgaberecht180 Tage