KOSTENLOSE LIEFERUNG AB NUR 39 € MIT DHL*Siehe Bedingungen

Wählen Sie Ihr Fahrzeug aus

Autoteile FERODO: Originalprodukte und Bestseller

FERODO Bremsen: Leistung und Qualität. Katalog und Vollständige Produktpalette auf Oscaro.com!

Auf Oscaro.com, dem Online-Shop für neue und originale Autoteile zum besten Preis, finden Sie das gesamte Sortiment an FERODO-Bremsteilen für Ihr Auto. Entdecken Sie eine historische Marke, die für Exzellenz steht und leistungsstarke und langlebige Bremssysteme anbietet.

Alles über die Marke Ferodo und ihren Katalog.

Ferodo ist eine historische Bremsenteilemarke, die sowohl in der Erstausrüstung als auch im Ersatzteilmarkt vertreten ist. Das Unternehmen besteht seit über 120 Jahren und sein Name ist heute ein Synonym für hervorragende Qualität.

Dass sich das Unternehmen seinen Platz unter den Marktführern verdient hat, hat einen guten Grund. Denn durch die Entwicklung bestimmter Eigenschaften seiner Bremssysteme hebt es sich von anderen ab: konstante Bremsleistung, kurzer Bremsweg, lange Lebensdauer der Produkte, Zuverlässigkeit und Komfort!

Ferodo - von der Herstellung von Bremsen für Karren zu hochmodernen Reibbelägen für Autos.

Von Karren zu Autos: eine bemerkenswerte Entwicklung.

Bemerkenswert: Von den 10 meistverkauften Fahrzeugen der europäischen Automobilhersteller rüstet Ferodo 8 in der Erstausrüstung aus. Dabei war das Unternehmen in seinen Anfängen gar nicht dafür vorgesehen. Und das aus gutem Grund... Ferodo wurde 1897 von dem Briten Herbert Frood gegründet und sollte ursprünglich Bremsen für Pferdekarren herstellen. Erst fünf Jahre später entwickelte das Unternehmen zum ersten Mal Beläge für die Bremsanlagen von Autos.

Reibbeläge von höchster Qualität

Der Ferodo-Reibbelag ist mittlerweile für seine Leistung und Langlebigkeit bekannt. Dieses mechanische Teil besteht aus Materialien mit hohem Eisengehalt und wird an der Bremstrommel oder der Bremsscheibe befestigt. Er ermöglicht es der Bremse, das Lager zu berühren, um das Fahrzeug zu verlangsamen oder anzuhalten.

Exzellenz auch in der Welt des Motorsports

Ferodo ist auch für die Qualität der Reibbeläge bekannt, die in seinen Ferodo Racing-Produktreihen enthalten sind, die dem Motorsport (Motorrad, Kart, Rennwagen) für eine intensive Nutzung gewidmet sind und hervorragende Leistungen in Bezug auf Ausdauer und Präzision bieten.

Warum sollten Sie Ferodo wählen?

Ferodo-Bremsbeläge sind für ihre Qualität und Leistung bekannt und werden in Europa hergestellt. Sie bestehen aus hochwertigen Materialien und werden auf eine lange Lebensdauer getestet.

Es gibt verschiedene Arten von Ferodo-Bremsbelägen. Sie können also je nach den Eigenschaften Ihres Fahrzeugs wählen, egal ob Sie ein Serienauto oder einen Transporter haben. Die beliebtesten Produktlinien sind :

Ferodo Eco-Friction :

  • Abwesenheit von Kupfer in den Komponenten.
  • Umweltfreundlich (Verringerung der Staubemissionen).
  • Kompatibel mit schnellem und sportlichem Fahren.

Zusammenfassend bieten die Ferodo Eco-Friction Bremsbeläge eine umweltfreundliche Kupfer-freie Alternative, die perfekt für sportliches und schnelles Fahren geeignet ist.

Ferodo Premier:

  • Für Nutzfahrzeuge, LKWs und Geländewagen.
  • Leicht, daher mehr Haftung bei Reibung.

Zusammenfassend sind die leichten Ferodo Premier Bremsbeläge, die eine hervorragende Haftung bieten, ideal für Nutzfahrzeuge, Lastkraftwagen und Geländewagen.

Ferodo Fuse+:

  • Kupferfrei
  • Setzt weniger Staub frei
  • Weniger geräuschvoll

Ferodo-Bremsscheiben sind lackiert, was Korrosion auf der Scheibenoberfläche verhindert und die Montage erleichtert. Ferodo bietet verschiedene Arten von Bremsscheiben an: COAT+-Scheiben, gelochte und belüftete Scheiben sowie Verbundscheiben.

Ferodo hat auch eine große Auswahl an Bremsscheiben, Bremsflüssigkeit, Brems- und Kupplungsseilen, Bremsbacken, Bremskits (MaxiKits), Trommeln, Bremssätteln und Zubehör.

Wann sollte man Ferodo-Bremsscheiben und -Bremsbeläge wechseln?

Das Bremspedal fungiert als Hebel, wenn Sie es betätigen. Dank dessen sendet es die Kraft des Fußes an den Hauptbremszylinder. Dieser ist mit Bremsflüssigkeit gefüllt und wandelt die Kraft in hydraulischen Druck um. Dieser Druck sorgt dann über die Bremsleitungen dafür, dass die beiden Bremsbeläge, die aus einem Belag bestehen, die Bremsscheibe einklemmen. Mit diesem Phänomen wird die Bewegung Ihres Autos in Wärme umgewandelt und führt dazu, dass Ihr Fahrzeug langsamer wird oder ganz zum Stehen kommt. Logischerweise führt diese Überhitzung zu einem Verschleiß Ihres Bremssystems. Die durchschnittliche Lebensdauer der Bremsbeläge beträgt drei Jahre oder 40.000 km und die Ihrer Bremsscheiben 80.000 km. Wir empfehlen Ihnen außerdem, die Bremsflüssigkeit alle zwei Jahre zu wechseln.

Andere gestellte Fragen

  • JahreErfahrung

  • Neue und originale Teilezum besten Preis

  • Lieferungnach Hause mit DHL

  • Rückgaberecht180 Tage

Die meistgesuchten Produkte